Bockhaltung


Es hält sich ja leider vehement das Vorurteil, dass man Böcke nicht zusammen halten kann.
Eines von so vielen Vorurteilen gegen Meerschweinchenböcke.
Hier möchte ich ein wenig Aufklärungsarbeit leisten und darauf hinweisen
was einen erwartet und was normal ist.


1. Böcke stinken nicht mehr als Weibchen,
der Geruch ist abhängig davon, wie oft die Tiere sauber gemacht werden.

2. Es stimmt nicht das Böcke nicht zahm werden.
Im Gegenteil.
Böcke werden meist noch zutraulicher  und zahmerals Weibchen.

3. Für zwei Böckchen sollte mindestens ein Käfig
von 1,60 cm her, mehr wäre natürlich besser.
Mit einer zweiten Ebene schaffen sie etwas mehr Platz.
Es sind Fluchttiere die sich gerne verstecken
und immer wieder sehr gerne auch auf
Entdeckungsreise gehen.
Täglicher Auslauf wäre wünschenswert.

4. Entweder man entscheidet sich für einen etwas
älteren Bock (der die Geschlechtsreife schon
erreicht hat ab. 8 Wochen)
und einem kleinen Bock (max. 5 Wochen).
Bei Geschwistern sollte man
darauf achten das die Herren nicht dominant sind.
Ein gute Notstation kennt seine Tiere und wird
ihnen ein passende Bockpaar vermitteln.

5. Es sollten immer zwei Häuschen, zwei Futternäpfe
und auch zwei Trinkflaschen zur verfügung stehen.
Bitte bedenken Sie immer, ein leerer oder
fader Käfig ist das Schlimmste für ein Meeri.


6. Die beiden Herren sollten NIE getrennt werden.
Also auch bei einem Besuch zum Tierarzt sollte
man beide mitnehmen.
Schon eine Trennung von nur wenigen Stunden
kann großte Unruhe zwischen die beiden bringen.

7. Es sollten keine Weiblichen Tiere in der Nähe sein.
Alleine schon der Geruch eines brünstigen Weibchen
könnte die Freundschaft zweier Böcke
für immer zerbrechen lassen.

8. Sollten sie mehr als zwei Böcke halten wollen,
achten sie bitte darauf das es immer eine
gerade Anzahl ist, weil Meerschweinchen gerne
Grüppchen bilden und bei z.B. 3 Tieren immer einer
alleine wäre und evtl Unruhe in die Gruppe bringt..

9. Aufreiten ist ein normales Verhalten,
es soll die Rangordnung klären und ist unbedenklich. 
Es dauert so lange, bis sich einer der beiden unterwirft.
Bitte trennen sie die Beiden nur,
wenn sie sich blutige Kämpfe liefern.